AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Wühlbox Soland

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite wuehlbox.ch abgeschlossen werden. Durch den Besuch und die Nutzung unserer Website, durch eine Bestellung auf unserer Website, und/oder durch die Bestätigung per E-Mail, Post oder Telefon, erklären Sie ausdrücklich, dass Sie diese AGB und die Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptieren. Durch Setzen des Häkchens am Schluss des Bestellvorganges unter „Prüfen & Bestellen“ bestätigen Sie, die Geltung der AGB sowie der Datenschutzerklärung gelesen zu haben. Sie erklären sich einverstanden, an diese AGB und an die Datenschutzerklärung gebunden zu sein und Schliessen somit mit Wühlbox Soland mit Sitz in Reiden einen Vertrag ab. Falls Sie diese AGB und/oder die Datenschutzerklärung nicht annehmen möchten, dürfen Sie das Häkchen unter „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme ihnen uneingeschränkt zu. “ nicht setzen, die Website nicht besuchen und nutzen oder über unsere Website bestellen.

1.2

Die Bestellung wird vom Anbieter mittels einer automatischen Eingangsbestätigung bestätigt. Diese automatisch versandte E-Mail dient lediglich Ihrer Information über die erfolgreiche Datenübermittlung. Sie stellt keinen verbindlichen Vertrag dar und gilt noch nicht als Annahme Ihrer Bestellung. Die Annahme (Vertragsabschluss) erfolgt erst durch die Übersendung der Ware durch Wühlbox Soland.

2. Preise und Sonderangebote

2.1

Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart oder angegeben, in Schweizer Franken.
Der Währungskurs wird in regelmässigen Intervallen aktualisiert und entsprechend umgerechnet angezeigt.

Zahlungen über PayPal, TWINT oder ähnliche Zahlungsmethoden werden vom jeweiligen Anbieter automatisch zum aktuellen Tageskurs des jeweiligen Anbieters in Schweizer Franken umgerechnet. Die Gebühren solcher Zahlungsmethoden/Anbieter können zu Lasten des Käufers gehen, und werden in diesem Fall im Warenkorb als solche ausgewiesen und im Gesamtbetrag mit einberechnet.

2.2

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Massgeblich sind die in der per E-Mail, Brief oder Fax versandten Bestellbestätigung genannten Preise. Liegen diese Preise über denjenigen zum Zeitpunkt der Bestellung, gelten letztere. Bei Lieferverzögerungen gilt der Preis vom Bestelltag.

2.3

Allfällige Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3. Lieferbedingungen

3.1

Der Versand erfolgt zu den bei Abschluss der Bestellung angegebenen Preisen und Lieferzeiten an Adressen in alle Länder, welche über die normalen und üblichen Postwege erreichbar sind. Wir behalten uns vor Bestellungen in Länder mit speziellen Import- und Lieferbedingungen ab zu lehnen.

3.2

Lieferkosten gehen – wenn nichts anderes erwähnt – grundsätzlich zu Lasten des Käufers und sind nicht im Kaufpreis inbegriffen. Die Versandkostenpauschale fällt grundsätzlich einmalig pro Bestellung an und wird im Warenkorb ausgewiesen.

Die Versandkosten werden in jedem Fall immer im Bestellprozess ausgewiesen.

3.3

Wir können unsere Produkte nur zwischen Montag und Freitag liefern (ausgenommen gesetzliche und öffentliche Feiertage). Sobald Sie eine Bestellung abgeschickt haben, können Sie die Lieferanschrift nicht mehr ändern. Falls Sie eine Änderung der Lieferadresse nach dem Abschicken einer Bestellung vornehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte sobald wie möglich über das Kontaktformular auf unserer Homepage www.wuehlbox.ch, oder über unsere Mailadresse info@wuehlbox.ch.

3.4

Die Lieferfrist beginnt mit dem spätesten der nachstehenden Zeitpunkte:

a) Datum der Auftragsbestätigung

b) Datum der Erfüllung aller dem Käufer obliegenden technischen, kaufmännischen und sonstigen Voraussetzungen;

c) Datum, an dem der Verkäufer eine vor der Lieferung der Ware zu leistender Anzahlung oder Sicherheit erhält.

Behördliche und etwa für die Ausführung von Anlagen erforderliche Genehmigungen Dritter sind vom Käufer zu erwirken. Erfolgen solche Genehmigungen nicht rechtzeitig, so verlängert sich die Lieferfrist entsprechend.

Ist Lieferung auf Abruf vereinbart, so gilt die Ware spätestens 1 Jahr nach Bestellung als abgerufen.

Sofern unvorhersehbare oder vom Parteiwillen unabhängige Umstände, wie beispielsweise alle Fälle höherer Gewalt, eintreten, die die Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist behindern, verlängert sich diese jedenfalls um die Dauer dieser Umstände; dazu zählen insbesondere bewaffnete Auseinandersetzungen, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzoll Verzug, Transportschäden, Energie- und Rohstoffmangel, Arbeitskonflikte, Ausfall eines wesentlichen, schwer ersetzbaren Zulieferanten sowie Epidemien und Pandemien. Diese vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zu Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Zulieferanten eintreten.

3.5

Sie können verpflichtet werden, zusätzliche Liefergebühren zu zahlen, wenn:

Sie versuchen die Lieferadresse zu ändern, nachdem das Paket schon an Sie versendet wurde; und/oder;

Sie es versäumen, uns über besondere Gegebenheiten, die wichtig für die Lieferung sind, in Kenntnis zu setzen.

Auch wenn wir uns sehr bemühen, können wir dennoch nichts garantieren, und es ist möglich, dass wir uns das Recht vorbehalten, nach unserem alleinigen Ermessen zurückzutreten von dem Ausliefern des Produkts zu einer bestimmten Adresse innerhalb eines Gebäudes an der Lieferadresse.

Nutzen und Gefahr gehen mit dem Versand der Ware auf den Besteller über. Bei Franko-Lieferung erfolgt der Übergang von Nutzen und Gefahr mit der Auslieferung der Ware an den Besteller. Sie sind verantwortlich für deren Versicherung und Sicherheit.

3.6

Anfallende Zollgebühren müssen vom Käufer getragen werden.
Da diese je nach Bestimmungsland unterschiedlich berechnet und belastet werden, können diese nicht im Shop-System angezeigt oder bindend berechnet werden.
Bitte informieren Sie sich vor dem Kaufabschluss welche Zollgebühren und MwSt.-Sätze in Ihrem Land anfallen.

Für die EU-Länder gelten folgende Regeln (nicht abschliessend und ohne Gewähr)

Zollgebühren berechnen:
( ( Warenwert + Versandkosten ) * Zoll ) * Einfuhrumsatzsteuer

Warenwert: bis zu EUR 22

Bei einem Warenwert von bis zu EUR 22 sind keine Steuern zu zahlen.
Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als EUR 22, einfuhrabgabefrei. [..] Maßgebend für die Feststellung der Wertgrenze [..] ist der Rechnungsendpreis, Hinzurechnungen oder Abzüge finden nicht statt. Das heißt, dass z.B. Portokosten einbezogen werden, wenn Sie im Rechnungspreis enthalten sind.
Quelle: ↗ Artikel 27 der Verordnung (EWG) 918/83

Warenwert: über EUR 22 bis EUR 150

Sollte der Warenwert EUR 22 übersteigen, so ist Mehrwertsteuer auf den Warenwert zu entrichten. Sofern der Warenwert aber noch unterhalb von EUR 150 ist, fallen keine Zölle an und die Ware ist Zollfrei.
Als „Waren mit geringem Wert“ [...] gelten Waren, deren Gesamtwert je Sendung EUR 150 nicht übersteigt.
Quelle: ↗ Artikel 23 der Verordnung (EG) 1186/2009

Warenwert: über EUR 150

Übersteigt der Warenwert EUR 150, so sind die Waren nicht mehr zollfrei und es ist neben der Mehrwertsteuer noch zusätzlich ein prozentualer Zollsatz auf den Wert der Kaufpreises (also inkl. den Versandkosten) zu bezahlen. Der Zollsatz variiert in Abhängigkeit von den Produkten. Es sind jedoch nicht auf alle Produkte auch Zölle zu zahlen, vieles ist Einfuhrfrei.

Mehrwertsteuer

Bei der Einfuhr von Waren wird die derzeit gültige MwSt. auf den Gesamtkaufpreis erhoben. Dabei werden die Versand,-/Versicherungskosten zum Warenwert hinzu gerechnet, wenn die Wertgrenze von EUR 22 überschritten ist. Der sogenannte Transaktionspreis einer Ware ist der tatsächlich gezahlte oder zu zahlende Preis, der zur Berechnung der Einfuhrabgaben zugrunde gelegt wird.

4. Widerrufsrecht / Geld-zurück-Garantie

4.1

Unsere Angebote sind auf der Website ausführlich und transparent beschrieben. Der Besteller kann sich über diese ausführlich und ohne Zeitdruck informieren.

4.2

Beachten Sie bitte, dass wir bei Bestellungen mit Schweizer Lieferadresse grundsätzlich keine Waren zurücknehmen oder zurückerstatten können, welche keinem Garantiefall unterliegen. Kunden aus der EU haben das Recht, online gekaufte Waren innerhalb von 14 Tagen gegen vollständige Erstattung des Kaufpreises zurückzusenden. Ausgenommen von der 14-tägigen Widerrufsfrist sind unter anderem:

Waren, die Ihnen regelmäßig zugestellt werden (z. B. Regelmässige Lieferungen anhand eines entsprechenden Kaufvertrages)

- Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig persönlich sind (z. B. RC-Bagger mit Lackierung oder technischer Anpassung nach Kundenwunsch)

- versiegelte Ton- und Bildträger (CDs, DVDs) oder Software-Programme, deren Versiegelung Sie nach Erhalt geöffnet haben

- digitale Online-Inhalte, wenn Sie begonnen haben, sie herunterzuladen oder abzuspielen und Sie zugestimmt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn des Herunterladens oder Abspielens verlieren Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist.

Die „Bedenkzeit" endet 14 Tage nach dem Tag des Empfangs der Waren, bei Dienstleistungsverträgen 14 Tage nach Vertragsabschluss. Fällt der Ablauf der Bedenkzeit nicht auf einen Werktag, so verlängert sich die Frist bis zum darauffolgenden Werktag.

4.3

Rücktritt vom Kaufvertrag

Möchten Sie vom Kaufvertrag zurücktreten, müssen Sie uns dies uns mitteilen. Es reicht nicht aus, einfach nur die Waren zurückzuschicken.

Sie können uns auch gleichzeitig informieren und die Waren zurücksenden, indem Sie der Rücksendung eine schriftliche Erklärung beifügen, eine E-Mail schicken oder ein Online-Formular auf unserer Website ausfüllen.

Nach der Mitteilung an uns müssen Sie die ungebrauchten Waren innerhalb von 14 Tagen zurücksenden.

Die Kosten für die Rücksendung sind zu 100% vom Kunden zu tragen.

Wird die Rücksendung unzureichend frankiert, behalten wir uns vor die Annahme der Sendung zu verweigern, oder die zusätzlich anfallenden Kosten an den Besteller weiter zu verrechnen respektive der Gutschrift abzuziehen.

5. Gewährleistung / Garantie

5.1

Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Verdeckte Mängel können auch nach Inbetriebnahme bzw. Verwendung der Ware noch beanstandet werden. Die Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

5.3 Garantie

Die Gewährleistung (Garantie) gilt für sämtliche Mängel, die während einer zweijährigen Frist auftreten, sofern sie nicht auf unsorgfältige Handhabung des Käufers zurückzuführen sind.

Bei Gebrauchtwaren gilt dies für eine einjährige Frist.

Im speziellen gilt für alle Fertigmodelle der Kategorie «RC Modelle» eine Garantie von 6 Monaten ab Kaufdatum betreffend Herstellungsfehler in Bezug auf Material und Fertigung bei normalem Gebrauch.

Bei diesen Modellbau Artikeln müssen allfällige Garantie-Reparaturarbeiten vom Käufer selber gemacht werden. Somit beschränkt sich die Garantie auf die Lieferung von Ersatzteilen. Das defekte Teil wird innerhalb der Garantie kostenlos gegen ein neuwertiges Teil ausgetauscht.

Von der Garantie ausgeschlossen sind normale Abnützungen und Verschleiss, sowie Beschädigung durch unsachgemässe Bedienung, höhere Gewalt, Unfall, fehlerhafte oder nicht sachgerechte Beanspruchung sowie eigenmächtige Veränderungen.

6. Zahlung

6.1

Vorauskasse

Sie können auf dem Bestellformular die Option "Vorkasse" wählen und uns den Betrag in CHF nach Auftragsbestätigung auf unser Konto überweisen. Die Bestellung kann ohne Zahlungseingang von wuehlbox.ch storniert und oder gelöscht werden.

Bitte überweisen Sie unter Angabe Ihrer Auftragsnummer den in Ihrer Bestellbestätigung aufgeführten Betrag in der entsprechenden Währung auf unser nachfolgendes Konto. Überweisungsgebühren müssen immer zu Lasten des Auftraggebers gehen.

Begünstigter: Martin Soland

Bank: PostFinance AG, Mingerstrasse 20, 3030 Bern, Switzerland

IBAN: CH17 0900 0000 1504 9417 6

BIC: POFICHBEXXX

Nach Eingang Ihrer Zahlung wird die bestellte Ware versandt.

6.2

Kauf auf Rechnung

Wir versenden oder liefern zurzeit keine Ware gegen Rechnung.

6.3

Sofern mit Ihnen keine Anzahlung für eine Bestellung eines/mehrerer Produkte/s vereinbart wurde, bei der Sie die Differenz des Kaufpreises der/des bestellten Produkte/s zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen (der auf der Website angezeigt wird oder Ihnen am Telefon bei der Aufgabe der Bestellung mitgeteilt wird), müssen Sie bei allen Bestellungen die Zahlung des vollen Kaufpreises für das bestellte Produkte/die bestellten Produkte leisten. Wir werden – wenn nichts anderes vereinbart wurde - das/die bestellte/n Produkt/e nicht eher versenden, bis wir die Zahlung vollständig erhalten haben. Bei Banküberweisungen müssen die Spesen vollumfänglich zu Lasten des Senders gehen.

6.4

Zahlungen mit Debit- oder Kreditkarten sowie per PostFinance e-Payment: Alle Zahlungstransaktionen können Gegenstand von Gültigkeitsüberprüfungen und Berechtigungen werden, entweder durch Ihre Bank oder durch uns (wobei wir Dritte beauftragen können, die diese Berechtigung gemäss unserer Datenschutzerklärung vornehmen). Falls Ihr Kreditkartenanbieter die Zahlung nicht vornimmt bzw. der Zahlung nicht zustimmt, sind wir für Verzögerungen oder die Verweigerung der Bestellannahme nicht haftbar. Kundenzahlungen im www.wuehlbox.ch. Onlineshop erfolgen in einem geschützten Bereich, worin die Daten verschlüsselt übermittelt werden. Für die Sicherheit der Übermittlung und der übermittelten Daten kann von wuehlbox.ch keinerlei Haftung übernommen werden.

6.5

Falls aus irgendeinem Grund eine Zahlung zurückgewiesen wird, nachdem wir unser/e Produkt/e bereits versendet haben, haben wir das Recht, die Zahlung von Ihnen einzufordern oder das/die entsprechende/n Produkt/e von Ihnen zurückzufordern. Wir können Ihnen Gebühren für unsere Kosten berechnen, die dabei entstehen, das/die Produkt/e zurück zu erhalten, oder auf weitere Zahlungen bestehen.

6.6

Alle bestellten Produkte bleiben unser Eigentum und werden so lange nicht in Ihr Eigentum übergehen, bis wir den vollen Kaufpreis für das Produkt erhalten haben.

7. Haftung für die Online-Verbindungen

7.1

Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischem Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

7.2

Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

7.3

Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

7.4

Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

8. Ihr Account und Passwort

8.1

Um Zugriff auf bestimmte Funktionen unserer Website zu haben und/oder um eine Bestellung aufzugeben, werden Sie dazu aufgefordert, sich bei uns zu registrieren und einen Account zu erstellen. Um dies zu tun, brauchen Sie Folgendes: Sie müssen ein Passwort erstellen, uns bestimmte personenbezogene Daten, einschliesslich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse und alle weiteren Einzelheiten (zum Beispiel Ihre Postleitzahl), geben, die wir im Zuge des Registrierungsprozesses benötigen. Ausserdem müssen Sie sich einverstanden erklären, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Falls Sie, wie schon weiter oben erwähnt, unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzerklärung nicht zustimmen, sollten Sie diese Website weder nutzen noch einen Account bei uns erstellen.

8.2

Sie sind verantwortlich für die Sicherheit und die Zuverlässigkeit des Passworts und anderen Anmeldeinformationen Ihres Accounts. Sie übernehmen die volle Verantwortung für alle Aktivitäten auf Ihrem Account. Falls Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihr Passwort einer anderen Person bekannt ist und/oder dass Ihr Account ohne Ihre Autorisierung benutzt wurde, oder wahrscheinlich benutzt werden wird, sollten Sie uns sofort kontaktieren. Wir haften nicht für jedwede Verluste oder Schäden, die daraus entstehen, dass Sie einen Fehler beim Schutz Ihres Passworts und/oder der Anmeldeinformationen Ihres Accounts gemacht haben.

8.3

Sie sind für die Richtigkeit und die Vollständigkeit der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verantwortlich und garantieren, dass diese Daten in jeder Hinsicht vollständig und richtig sind. Sie erklären sich damit einverstanden, uns darüber zu informieren, sobald eine Veränderung dieser Daten vorliegt und auf diese dann über Ihren Account zuzugreifen und sie zu aktualisieren.

9. Lizenz

9.1

Der gesamte Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte gehören der Firma Wühlbox Soland oder Dritten. Die Elemente auf der Website sind nur für Browsingzwecke frei zugänglich. Die Vervielfältigung des Materials oder Teilen davon in beliebiger schriftlicher oder elektronischer Form ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung der Firma Wühlbox Soland gestattet. Das Reproduzieren, Übermitteln, Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Website wuehlbox.ch für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Wühlbox Soland untersagt.

9.2

Die verschiedenen Namen und Logos auf der Website wuehlbox.ch sind in der Regel eingetragene, geschützte Marken. Kein Bestandteil der Website wuehlbox.ch ist so konzipiert, dass dadurch eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung eines Bildes, einer eingetragenen Marke oder eines Logos eingeräumt wird. Durch ein Herunterladen oder Kopieren der Website wuehlbox.ch oder Teilen davon werden keinerlei Rechte hinsichtlich Software oder Elementen auf der Website wuehlbox.ch übertragen. Wühlbox Soland behält sich sämtliche Rechte hinsichtlich aller Elemente auf der Website wuehlbox.ch, mit Ausnahme der Dritten gehörenden Rechte, vor.

10. Verwendungszweck der Waren – Pflichten des Kunden – Haftung

10.1

Soweit wir bei bestimmten Produkten eine Lieferzusage von dem Verwendungszweck abhängig machen müssen, haftet der Kunde für alle etwaigen Nachteile, die uns aus unzutreffenden Angaben erwachsen. Bei Stoffen, deren Verwendung nur im Rahmen gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften erfolgen darf, gilt die Bestellung des Kunden gleichzeitig als Erklärung, dass diese Stoffe für einen erlaubten Zweck im vorstehenden Sinne benutzt werden sollen.

11. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

11.1

Für Privatkunden gilt bezüglich dieser AGB das Recht des Staates, in dem der Verkäufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Für Geschäftskunden gilt bezüglich dieser AGB schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR.

11.2

Für Privatkunden aus der Schweiz ist das Gericht am Wohnsitz des Anbieters zuständig.

Für Klagen des Anbieters ist das Gericht am Wohnsitz des Anbieters zuständig.

Für Geschäftskunden gilt als Gerichtsstand ebenfalls der Sitz des Anbieters.

Reiden im September 2020